Binswanger Unternehmen

Binswanger präsentieren sich in eigener Location

Die Grundschule Wertingen wird zum Stützpunkt „Binswangen“

Ganz besonders freut sich die städtische Organisatorin über die Teilnahme der Firmen aus dem Nachbarort Binswangen, die sich für die vier Ausstellungstage in der Wertinger Grundschule einquartiert haben.

Der Binswanger Wirtschaftsreferent Reiner Bühler erklärt zum einen die große Nähe zu Wertingen als Grund für die Teilnahme, aber auch die Mitgliedschaft innerhalb der VG (Verwaltungsgemeinschaft) habe die Unternehmer dazu bewogen, die WERTA mit eigener Beteiligung zu unterstützen. „Trotz voller Auftragsbücher stellen sich unsere Betriebe dort vor.“ Bühler erklärt nicht ohne Stolz: „Binswangen hat viele hochwertige Mittelständler, Handwerksbetriebe und Unternehmen, die für unsere Gemeinde eine stabile Grundlage für Einnahmen aus Gewerbesteuer, aber auch wichtig für den Erhalt von Arbeitsplätzen sind.“ Einige hätten auch vom Berufsinformationstag am 2. Oktober gehört: „Die wollen die Chance nützen, um dort eventuell neue und motivierte Mitarbeiter zu finden.“

Auch die Gemeinde selbst werde sich auf der WERTA 2017 vorstellen, so Bühler. „Mit unserer Dorferneuerung werden wir im nächsten Jahr fertig, darüber wollen wir informieren und uns auch über die Region hinaus bekannt machen, Binswangen hat vieles zu bieten.“ Denn auch Bühler weiß aus der Vergangenheit, dass viele Besucher nicht nur aus der näheren Umgebung nach Wertigen kommen, sondern sehr viele von weit außerhalb ihren Weg in die Zusamstadt finden.

Standplan & Ausstellerverzeichnis – Binswanger Unternehmer